Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Burse zur Tulpe- Sitz der Abteilung 3-Personal

Weiteres

Login für Redakteure

Links

Berufsbezogene Weiterbildung

Die Martin-Luther-Universität bietet berufliche Weiterbildung für Unternehmen und Berufstätige an. Fach- und Führungskräfte finden hier bedarfsgerechte und maßgeschneiderte Weiterbildungsveranstaltungen. Unternehmen können an der MLU Ihre Mitarbeiter zielorientiert schulen lassen. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über das vielfältige Angebot informieren. Darüber hinaus finden hier Lehrende und Referenten Informationen über die Möglichkeit einer Tätigkeit in der Weiterbildung.

[ mehr ... ]

Wissenschaftliche Weiterbildung

Die Martin-Luther-Universität hält vielfältige wissenschaftliche Weiterbildungsangebote und Angebote mit allgemein bildenden und berufsbezogenen Inhalten bereit. Das Spektrum reicht vom Studium Universale und Gasthörerstudium, Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer bis hin zu wissenschaftlichen Weiterbildungsangeboten und postgradualen Studiengängen.

Das Referat 1.3 - Wissenschaftliche Weiterbildung, Studiengebühren, Stipendien und Wahlen hat seinen Sitz im Löwengebäude am Universitätsplatz. Folgende Aufgabengebiete fallen in die Verantwortlichkeit der Abteilung:

  • Fort- und Weiterbildungsofferten der Universität
  • Informationen bezüglich der Universitätspartnerschaft Halle, Jena und Leipzig
  • Detaillierte Auskünfte rund um das Schulpraktikum für alle Lehramtsstudierenden und Vermittlung von Praktikumsschulen
  • Angebot an Ringvorlesungen und Vorlesungen der Institute, Angebote des Studium Universale und Gasthörerstudium

[ mehr ... ]

Aus- und Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt (AFI)

Das Aus- und  Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt    bietet an seinen drei Standorten in Blankenburg, Benneckenstein und Thale mit modern ausgestatteten Seminar- und Computerräumen sowie Unterkünften für die Lehrgangsteilnehmer/innen gute Bedingungen für eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildung.
Mittelpunkt der Tätigkeit der Einrichtung ist die Aufgabe, berufsbegleitendes Lernen aller Beschäftigten im Landesdienst zu organisieren und dabei den aktuellen Erfordernissen der Landesverwaltung ebenso gerecht zu werden wie den  Bedürfnissen der Bediensteten. Dafür bietet das Institut jedes Jahr anspruchsvolle und vielfältige Fortbildungsprogramme an, welche neben rein fachlichen Seminaren außerdem eine Vielzahl verhaltensorientierter Veranstaltungen zur Arbeitsorganisation und Persönlichkeitsentwicklung enthält.
Für die Beschäftigten im Landesdienst werden Weiterbildungsmaßnahmen zur Erlangung der Aufstiegsvoraussetzungen in die Laufbahngruppe 2 bzw. zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Verwaltungsfachwirt nach BBiB durchgeführt.
Zum Institut gehört die Zuständige Stelle nach § 73 Berufsbildungsgesetz, in deren Zuständigkeit die Ausbildung in den Berufen Verwaltungsfachangestellter, Fachangestellter für Bürokommunikation und Fachangestellter für Medien und Informationsdienste erfolgt.

Sozial- und Konfliktberatungsstelle der MLU

Die Sozial- und Konfliktberatungsstelle der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt mittelbar und unmittelbar Betroffene bei der Entwicklung von  Problem- und Konfliktlösungen und moderiert deren Umsetzung.

Mögliche Beratungsanlässe sind:

  • belastende Bedingungen im persönlichen, sozialen oder Arbeitsumfeld
  • Veränderungen in den beruflichen Aufgaben
  • kollegiale Konflikte
  • Sorge um Mitarbeiter/innen, Kollegen/innen
  • Suchtfragen am Arbeitsplatz
  • Gesundheitliche und psychische Belastungen
  • Diskriminierung

Zum Seitenanfang